"Eat the Rainbow"


Um eine Vielfalt an Nährstoffen für mehr Vitalität und Gesundheit in Deinem Körper aufzunehmen, solltest Du Dich bunt und abwechslungsreich ernähren. Gemüse steht hier an erster Stelle und rundet jede Mahlzeit perfekt ab. Doch leider fehlen uns oft die Ideen.

Um Dir bei der Entscheidungsfindung zu helfen und Deine Mahlzeiten gleichzeitig etwas bunter zu gestalten, findest Du hier die Ernährungsform "Eat the Rainbow".

Neben einer gewaltigen Nährstoffflut, bereichert es Deinen Teller durch eine Farbenvielfalt und hebt Deine Stimmung, besonders in der dunklen Jahreszeit.



Iss mehr Grünes !

Grüne Früchte sind die Vitaminbomben schlechthin und zählen damit zu den gesündesten Lebensmitteln in der Ernährung.

Ob Grünkohl, Spinat oder Brokkoli, grüne Lebensmittel stecken voller Antioxidantien unterstützen den Körper bei der Entgiftung und spenden Energie und Vitalität.

Die vielen wichtigen Pflanzenstoffe im grünen Gemüse sind für die Gesundheit Knochen und Blut unerlässlich.

Bei folgenden Prozessen im Körper werden grüne Lebensmittel Deine Gesundheit unterstützen:

  • Kräftigung des Immunsystems

  • Entgiftung des Körpers

  • Steigerung der Energie und Vitalität

  • Die Bildung von Verdauungsenzymen unterstützen Deine Verdauung

  • Das Krebsrisiko wird reduziert.



Iss mehr Violettes und Rotes !


Violette Früchte sind reich an Phytonährstoffen, welche positive Anti-Aging und Anti-Krebs-Eigenschaften aufweisen. Ihre Stärke liegt im Bekämpfen von Krebs und Entzündungen und beheben Schäden durch oxidativen Stress.

Ein regelmäßiger Verzehr von Rotkohl, Aubergine, roter Zwiebel und Co. führt eindeutig zu folgenden Vorteilen:

  • Schutz des Nervensystems

  • Förderung der Langlebigkeit

  • Zellschutz vor freien Radikalen

  • Verminderung des Krebsrisikos

  • Hilfe bei der Bekämpfung von Entzündungen

  • Förderung der Gehirnleistung


Rote Früchte glänzen mit den Pflanzenstoffen Lycopin, Ellagsäure und Anthocyane.

Diese sind unter anderem für die leuchtende Farbe verantwortlich.

Die Aufgabe des Lycopin liegt darin, Sauerstoffradikale im Körper abzufangen, die zu Zellschäden führen können. Der Pflanzenfarbstoff bietet somit einen Schutz vor Zellalterung wie z. B. durch Stress oder Sonnenbrand. Lycopin erweitert zudem die Blutgefäße und wirkt dadurch blutdrucksenkend. Rotes Gemüse hilft wie folgt:

  • Das Diabetes-Risiko wird gesenkt

  • Unterstützung der Hautgesundheit

  • Schutz vor bestimmten Krebsarten

  • Reduzierung des Risikos für Herzerkrankungen

  • Bekämpfung freier Radikale



Iss mehr Oranges und Gelbes!


Orange und gelbe Früchte sind bekannt für Ihren hohen Gehalt Carotinoiden. Hier ist besonders das Beta-Carotin zu nennen. Ebenso punktet gelbes und oranges Gemüse mit Vitamin C. Durch Karotten, Süßkartoffeln, gelber Paprika, und Kürbis kannst Du Deine Gesundheit auf folgende Weise unterstützen:

  • Stärkung das Immunsystems

  • Verminderung des Risikos an Krebs und Herzerkrankungen zu erkranken

  • Verbesserung des natürlichen Hautschutzes

  • Förderung der Augen-Gesundheit und Unterstützung der Sehkraft

  • Aufrechterhaltung gesunder Gelenke



Iss mehr Weißes !


Weiße Früchte sind auf vielerlei Art gut für uns. Der in weißen Früchten enthaltene Pflanzenwirkstoff Quercetin, fördert die Gehirnfunktion. Die enthaltenen sekundäre Pflanzenstoffe regulieren den Blutdruck und unterstützen das Herz-Kreislaufsystem.

Die antioxidative, antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung der Flavonoide schützen das Immunsystem. Als Geheimtipp gilt die entschlackende und entwässernde Wirkkraft des Spargels, welche zu einer strahlenden Haut führt.

  • Unterstützung der Gehirnfunktion

  • Regulierung des Blutdrucks und des Herz-Kreislaufsystems

  • Förderung des Immunsystems

  • Hautgesundheit


Eat the Rainbow
.pdf
Download PDF • 6.24MB

4 Ansichten0 Kommentare