Paprika-Kichererbsen-Eintopf mit Hackfleisch

Aktualisiert: 19. Nov.


Zutaten


1 Dose Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht), 3 rote Paprikaschoten, 1 rote Zwiebel, 1 EL Olivenöl, 300 g Rinderhackfleisch, 2 EL Tomatenmark, 1 EL Paprikapulver, 1 TL getrockneter Thymian, Salt, 1 EL Crème fraiche






Zubereitung

  1. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.

  2. Die Paprikaschoten waschen, halbieren und Samen und Trennwände entfernen. Die Hälften zuerst in Streifen und dann in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

  3. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin bei starker Hitze krümelig anbraten.

  4. Die Zwiebelstreifen zum Fleisch geben und ca. 2 Min. mitbraten. Die Paprikawürfel hinzufügen und bei mittlerer Hitze ebenfalls ca. 2 Min. mitbraten.

  5. Das Tomatenmark einrühren und 200 ml Wasser angießen. Kichererbsen dazugeben und alles mit Paprikapulver, Thymian und Salz würzen. Dein Eintopf abgedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen.

  6. Die Crème fraiche unterziehen und den Eintopf mit Salz abschmecken. In zwei Schalen anrichten und servieren oder für den Transport verpacken.

Paprika-Kichererbsen-Topf mit Hackfleisch
.pdf
Download PDF • 853KB

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen